PORTO CERVO AUF SARDINIEN

Das malerische Örtchen an der Nordostküste vereinbart sardische Tradition mit modernen Komponenten. Neben den traditionell gehaltenen Baustil vergangener Zeiten, wurden moderne Kompexe eindrucksvoll in die malerische Landschaft integriert.

Seit den 60er Jahren entwickelte sich die Hafenstadt unter dem Einfluss von Aga Khan zu einen wahren Anziehungspunkt des Jet Set's und erreichte eine beliebte Popularität. Beeindruckende Yachten ankern in der Plazza Azzurro, dem Hafen von Porto Cervo. Sie wird als Küste der Reichen und Schönen bezeichnet.

Die charakteristische erhaltene Piazetta lädt zum Verweilen und Verwöhnen ein. Großer Wert wurde bei der Integration von Luxushotels und Anlagen darauf gelegt, dass die grünen Lungen von Porto Cervo weitgehend erhalten bleiben. Die kulinarischen Genüsse aus regionalen Anbau werden genauso angepriesen, wie auch der regionale, vollmundige Wein.

In der Region wird der Wassersport, wie Segeln und Tauchen, großgeschrieben. Die Unterwasserlandschaft bei Porto Cervo gehört zu den besten Tauchgründen der Welt und wird durch eine Vielzahl von Höhlen geprägt, die mit Edelkorallen bewachsen sind. Das Städtchen ist ca. 30 km von der Stadt Olbia entfernt. Porto Cervo spiegelt die Vielfalt und Schönheit des kleinsten Kontinents der Welt, Sardinien, wieder.